Weinrebe
Nebbiolotrauben

Weinanbaugebiet
Novello, Barolo

Weinrebebau
Traditionell ( Gegenspalieranbau und Guyot Rebschnitt)

Weinlesezeit
Erste Oktoberwochen

Weinbereitung
Handliche Weinlese. Aufweichen in Stahl oder Zement für ungefähr 10 Tage unter einer kontrollierten Temperatur. Binnen zwei Monaten vor dem Abstich, folgt die malolaktische Gärung unter einer kontrollierten Temperatur

Weinverfeinerung
Mehr als 16 Monate in Eichenholz- oder Stahlfässer. Der Wein wird in der Flasche verfeinert, bevor er vermarkt wird

Organoleptische Eigenschaften
Seine Farbe ist dunkelrot mit orangen Reflexen. Der Duft ist fein und charakteristisch. Am Gaumen ist er lieblich und fein

Alkoholgehalt
Zwischen 13,0 und 14,0 %. Es kommt auf den Jahrgängen an

Serviertemperatur
17 °C

Es ist die erste Äuβerung der Nebbioloweinrebe, wo die Tanninen feine Protagonisten sind.
Empfohlen mit Fleischgerichten und Käse.

pdf

AUSZEICHNUNGEN

Jahrgang 2015
88/100 Gilbert & Gaillard 2017
GOLD Medal at Gilbert & Gaillard International Competition 2017

langhe nebbiolo doc